Dorferneuerung

Dorfmoderation

Auch wenn Kleinkarlbach rund 1250 Jahre alt ist, schauen wir nicht nur stolz in die Vergangenheit, sondern haben vor allem auch die künftige Entwicklung des Dorfes und der Dorfgemeinschaft im Auge.

Für das Jahr 2020 plant die Gemeinde eine Dorfmoderation, ein Termin steht allerdings noch nicht fest. Die Dorfmoderation soll dazu beitragen

  • die positiven Merkmale unserer Gemeinde herausarbeiten
  • Defizite benennen und Probleme erörtern
  • Ansätze zur Problemlösung entwickeln

An der Dorfmoderation sollen sich möglichst alle sozialen Gruppierungen beteiligen: Kinder und Jugendliche sollen ebenso mitmachen wie Erwachsene, Senioren und Vereine. Je mehr Menschen sich einbringen und dazu beitragen, Ideen und Vorschläge zur Lösung der örtlichen Probleme zu entwickeln, desto größer wird am Ende der Erfolg sein.

Haushaltsbefragung zum Auftakt der Dorfmoderation

Leider ist aktuell eine sicher spannende und interessante Bürgerversammlung zum Auftakt der Dorfmoderation unmöglich.

Bis wann sich diese Situation ändert und wir uns in dem vorgesehenen Rahmen treffen können, ist bis heute leider noch nicht absehbar.

Dennoch möchten wir an dem Ziel der Dorfmoderation festhalten.
Wir haben deshalb den Weg der Haushaltsbefragung gewählt, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, uns Ihre Vorstellungen, Wünsche und Ideen mitzuteilen.

Sagen Sie uns ihre Meinung zu unserem Dorf: Was fehlt Ihnen oder wo könnte man bestimmte Dinge besser machen? Woran müssen wir unbedingt arbeiten?
Natürlich können Sie uns auch sagen was Ihnen gut gefällt.

Zusammen mit dem Institut KOBRA haben wir den Fragebogen erarbeitet, den jeder Haushalt erhält. Resultierend aus Ihren Rückmeldungen, werden verschiedene Themenschwerpunkte ausgearbeitet, damit wir diese Themen in Form von Arbeitsgruppen mit Leben füllen können.


Des Weiteren wird es altersspezifische Veranstaltungen geben. Im Rahmen der Dorfmoderation sind u.a. Veranstaltungen mit Kindern und Jugendlichen sowie mit Seniorinnen und Senioren geplant.

Bitte nehmen Sie sich etwas Zeit für die Beantwortung und leiten Sie uns Ihre Antworten bis 17. November 2020 zu. An der Umfrage kann sich jeder Kleinkarlbacher Bürger/ jede Kleinkarlbacher Bürgerinnen beteiligen.

Sie können die Fragebögen gerne am Briefkasten des Dorfgemeinschaftshauses einwerfen, dienstags von 18 bis 19 Uhr in der Sprechstunde abgeben oder bei der VG in Grünstadt einwerfen (Industriestraße 11).
Nutzen Sie bitte diese Gelegenheit und beteiligen Sie sich!

Unter allen eingegangenen Rückmeldungen wird die Gemeinde drei Präsentkörbe im Wert von je 50€ verlosen!
Für Ihre Mitarbeit bedanken wir uns bereits jetzt!