Für Senioren

Neues Angebot Gemeindeschwester Plus

Die Gemeindeschwester plus berät über (Unterstützungs-) Angebote, die den Alltag erleichtern und die zur Stärkung der Selbstständigkeit vor Ort genutzt werden können. Das Projekt startete im Landkreis Bad Dürkheim am 01.03.2020.

Das Angebot richtet sich an hochbetagte Menschen über 80, die noch keiner Pflege bedürfen und zu Hause wohnen.

Bei Fragen rund um das Thema Pflege stellt sie auf Wunsch einen direkten Kontakt zum örtlichen Pflegestützpunkt her.

Die Gemeindeschwester plus selbst führt keine pflegerischen Tätigkeiten aus.

Nähere Informationen finden Sie unter:

www.gemeindeschwesterplus.rlp.de

www.kreis-bad-duerkheim.de/kv_bad_duerkheim/B%C3%BCrgerservice/Eintr%C3%A4ge/?bstype=l&bsid=RLP:entry:101722:ANLR-VLR

Angebote für ältere Mitbürger

Für die schon etwas älteren Mitbürger im Dorf gibt es ebenso ein Angebot: in den 21 Ortsgemeinden innerhalb der Verbandsgemeinde stellt der Seniorenbeirat Leiningerland e.V. einiges auf die Beine.

So werden regelmäßig einzelne Ortschaften in der Verbandsgemeinde angefahren, um dort die Sehenswürdigkeiten oder die historischen Gebäude zu besichtigen. Im Sommer wird ein Grillfest organisiert und im Winter natürlich auch eine Weihnachtsfeier. Dazwischen wird auch zu Vorträgen und zu Fahrten eingeladen.

Zweimal im Jahr, nämlich im Frühjahr und Herbst, gibt es jeweils eine Tagesfahrt in umliegende Städte und einmal im Jahr geht es sogar auf eine 5-Tages-Reise in weiter entfernte Urlaubsregionen. 2020 ist in der Zeit vom 16.08.-20.08 eine Reise rund um den Wilden Kaiser geplant. > (öffnet in neuem Tab)”>Mehr Informationen >>

Wer sich für die Arbeit der Seniorenbeiräte auf Landesebene und auf Gemeindeebene interessiert, findet weiterführende Informationen zum Herunterladen in einem Word-Dokument .

Für weiterführende Fragen steht in Kleinkarlbach als Ansprechpartner zur Verfügung:

Seniorenbeirat Leiningerland e.V.
Alfred Lenz
Am Langenstein 12
67271 Kleinkarlbach
Tel.: 06359 924951